· 

Optimale Lösung wird auf dem Deutschen Stiftungstag vorgestellt

Auf dem diesjährigen Kongress mit dem Schwerpunktthema „Unsere Demokratie“ präsentiert die Systemgruppe die aktuelle Version der ganzheitlichen Software syprof für alle Geschäftsprozesse, die an die Anforderungen von fördernden und operativen Stiftungen und Hilfswerken jeder Größe angepasst ist.
 
„Mobil wie unser syprof 9 sind wir auf dem Stiftungstag unterwegs und sind responsive für Sie“, sagt Jürgen Vaske, Leiter Marketing und Vertrieb bei der Systemgruppe integrated solutions - sis GmbH: „In diesem Jahr wollen wir unser syprof 9 in den Vordergrund stellen, das genauso mobil wie im Büro auf PCs nutzbar ist. Wir laden Sie ein, einen Termin zu vereinbaren, an dem wir Ihnen die Leistungsfähigkeit der neuen Version erläutern.“
Über 100 Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträge stehen auf dem Programm des Deutschen Stiftungstages 2019. Reichlich Möglichkeiten also, sich zu informieren und zu diskutieren, nach Handlungsmöglichkeiten für Stiftungen zu suchen, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Stiftungswelt wird immer vielseitiger und steht vor neuen Herausforderungen. Mit Unterstützung der Systemgruppe lassen sich stets optimale Lösungen gestalten: Ohne Programmierkenntnisse oder externe Hilfe ermöglicht syprof ein Maximum an Flexibilität durch effiziente Organisation und unterstützt mit transparenten Workflows bei einem Höchstmaß an Sicherheit. Beim Deutschen StiftungsTag in Mannheim werden rund 2000 Besucher aus der gesamten Stiftungslandschaft erwartet, darunter der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, und der Stifter und Buchautor Eckart von Hirschhausen. Auf Grundlage ihres langjährigen Branchen-Know-hows liefert die Systemgruppe  innovative, passgenaue Softwarelösungen auf Basis zukunftssicherer Technologien. syprof, die Software für Stiftungen, Hilfswerke und Verbände, basiert auf einer zentralen Datenquelle und umfasst Adress- und Finanzdaten, Prozess- und Projektmanagement sowie die Verwaltung von Dokumenten. Ein konfigurierbares Management-Informationssystem sorgt für Transparenz und rundet die Software ab. Dieses Leistungspaket macht die Stiftungsarbeit zukunftssicher.